Seite wählen

Über Mindfulclass

Florian Wagenhuber

Achtsamkeitslehrer und Coach

Ich glaube, die westliche Welt befindet sich in einem großen Wandel. Die letzten Jahrzehnte haben wir uns als Gesellschaft einen enormen materiellen Wohlstand erarbeitet. Trotzdem – oder vielleicht gerade deswegen – sind viele Menschen unzufrieden, unausgeglichen und gestresst. Unser Alltag fordert von uns, dass wir uns mit einer Vielzahl an Aufgaben, Problemen und Herausforderungen beschäftigen. Daher sind wir mit unserer Aufmerksamkeit die meiste Zeit des Tages im außen. Für ein bewusstes und ausgeglichenes Leben braucht es aber auch eine nach innen gelenkte Aufmerksamkeit. Wenn wir regelmäßig innehalten und hinhören, schaffen wir Raum für Reflexion, Stille und Entspannung. Dann können wir aus vergangenen Erlebnissen lernen und unser Leben nach unseren Vorstellungen gestalten.

Mit Mindfulclass gebe ich Impulse, die dich zum Reflektieren anregen, bei der Nach-Innen-Schau unterstützen und zum Handeln motivieren.

Florian Wagenhuber

Achtsamkeitslehrer und Coach

Ich glaube, die westliche Welt befindet sich in einem großen Wandel. Die letzten Jahrzehnte haben wir uns als Gesellschaft einen enormen materiellen Wohlstand erarbeitet. Trotzdem – oder vielleicht gerade deswegen – sind viele Menschen unzufrieden, unausgeglichen und gestresst. Unser Alltag fordert von uns, dass wir uns mit einer Vielzahl an Aufgaben, Problemen und Herausforderungen beschäftigen. Daher sind wir mit unserer Aufmerksamkeit die meiste Zeit des Tages im außen. Für ein bewusstes und ausgeglichenes Leben braucht es aber auch eine nach innen gelenkte Aufmerksamkeit. Wenn wir regelmäßig innehalten und hinhören, schaffen wir Raum für Reflexion, Stille und Entspannung. Dann können wir aus vergangenen Erlebnissen lernen und unser Leben nach unseren Vorstellungen gestalten.

Mit Mindfulclass gebe ich Impulse, die dich zum Reflektieren anregen, bei der Nach-Innen-Schau unterstützen und zum Handeln motivieren.

„Wir sind rastlos geworden, auf der Suche nach etwas,
was uns fehlt – was uns scheinbar fehlt. Der einzige Ort,
an dem wir meist nicht suchen, ist unser Inneres.“

„Wir sind rastlos geworden, auf der Suche nach etwas, was uns fehlt – was uns scheinbar fehlt. Der einzige Ort, an dem wir meist nicht suchen, ist unser Inneres.“

Meine Arbeit

In meinem Blog/Podcast behandle ich verschiedene Themen wie Achtsamkeit, Veränderung und persönliche Entwicklung. Einzelne Bereiche vertiefe ich in meinen Online-Kursen weiter und zeige, wie du die neuen Erkenntnisse in deinen Alltag integrieren kannst. Der erste Online-Kurs „Meditation für Anfänger“ erscheint März 2020.

In der persönlichen Zusammenarbeit im Coaching befassen wir uns mit deinen konkreten Themen. Dabei kann es z. B. sein, dass du dir Unterstützung bei aktuellen Herausforderungen wünschst, an einem speziellen Ziel feilen willst oder dich in einem Bereich deines Lebens weiterentwickeln möchtest. Im Gespräch und mit verschiedenen Übungen gewinnst du neue Erkenntnisse, erhältst Impulse für mehr Achtsamkeit und stößt einen Prozess zur Veränderung an.

Mein Weg

Aufgewachsen in einem kleinen bayrischen Dorf erlebte ich als junger Erwachsener, welchen starken Einfluss gesellschaftliche Konventionen haben. Statt meinem authentischen Ich Raum zu geben, verbrachte ich Jahre damit, mich dem anzupassen, was von mir erwartet wurde. Mein innerer Druck wurde folglich immer größer, bis ich schließlich erkannte, dass es an der Zeit war, mein Leben selbst in die Hand zu nehmen. So fing ich an, mich mit meiner persönlichen Entwicklung zu beschäftigen und Schritt für Schritt mein Leben nach meinen Vorstellungen zu gestalten.

Mit 20 zog ich nach München. Nachdem ich zwei Jahre in der Marketing-Abteilung eines weltweit agierenden Technologie-Unternehmens als Art Director gearbeitet hatte, sehnte ich mich nach mehr Freiheit und kehrte ich 2013 dem klassischen Nine-To-Five-Job den Rücken zu und machte mich selbstständig.

In der darauffolgenden Zeit beschäftigte ich mich intensiv mit meinem Innenleben. Ich erkannte, dass weitere Bereiche in meinem Leben nicht mehr stimmig waren und veränderte sie Stück für Stück. Ich begann außerdem eine dreijährige Ausbildung zum Meditations- und Yogalehrer, die für mich den Grundstein einer neuen Lebensweise legte.

Der Ruf nach einer Arbeit, mit der ich Menschen zu einem bewussteren Leben inspirieren kann, wurde von Jahr zu Jahr lauter. Also gründete ich 2018 Mindfulclass. Ich fing an, erste Blogartikel zu schreiben und sie als Podcast zu vertonen. Ergänzend zu meiner Arbeit als Meditations- und Yogalehrer absolvierte ich außerdem eine Ausbildung zum international zertifizierten NLP-Coach. Seit 2019 lebe ich nun in Berlin, wo ich in meiner Praxis in Kreuzberg mit meinen Klienten an ihren persönlichen Themen arbeite.

Meine Arbeit

In meinem Blog/Podcast behandle ich verschiedene Themen wie Achtsamkeit, Veränderung und persönliche Entwicklung. Einzelne Bereiche vertiefe ich in meinen Online-Kursen weiter und zeige, wie du die neuen Erkenntnisse in deinen Alltag integrieren kannst. Der erste Online-Kurs „Meditation für Anfänger“ erscheint März 2020.

In der persönlichen Zusammenarbeit im Coaching befassen wir uns mit deinen konkreten Themen. Dabei kann es z. B. sein, dass du dir Unterstützung bei aktuellen Herausforderungen wünschst, an einem speziellen Ziel feilen willst oder dich in einem Bereich deines Lebens weiterentwickeln möchtest. Im Gespräch und mit verschiedenen Übungen gewinnst du neue Erkenntnisse, erhältst Impulse für mehr Achtsamkeit und stößt einen Prozess zur Veränderung an.

Mein Weg

Aufgewachsen in einem kleinen bayrischen Dorf erlebte ich als junger Erwachsener, welchen starken Einfluss gesellschaftliche Konventionen haben. Statt meinem authentischen Ich Raum zu geben, verbrachte ich Jahre damit, mich dem anzupassen, was von mir erwartet wurde. Mein innerer Druck wurde folglich immer größer, bis ich schließlich erkannte, dass es an der Zeit war, mein Leben selbst in die Hand zu nehmen. So fing ich an, mich mit meiner persönlichen Entwicklung zu beschäftigen und Schritt für Schritt mein Leben nach meinen Vorstellungen zu gestalten.

Mit 20 zog ich nach München. Nachdem ich zwei Jahre in der Marketing-Abteilung eines weltweit agierenden Technologie-Unternehmens als Art Director gearbeitet hatte, sehnte ich mich nach mehr Freiheit und kehrte ich 2013 dem klassischen Nine-To-Five-Job den Rücken zu und machte mich selbstständig.

In der darauffolgenden Zeit beschäftigte ich mich intensiv mit meinem Innenleben. Ich erkannte, dass weitere Bereiche in meinem Leben nicht mehr stimmig waren und veränderte sie Stück für Stück. Ich begann außerdem eine dreijährige Ausbildung zum Meditations- und Yogalehrer, die für mich den Grundstein einer neuen Lebensweise legte.

Der Ruf nach einer Arbeit, mit der ich Menschen zu einem bewussteren Leben inspirieren kann, wurde von Jahr zu Jahr lauter. Also gründete ich 2018 Mindfulclass. Ich fing an, erste Blogartikel zu schreiben und sie als Podcast zu vertonen. Ergänzend zu meiner Arbeit als Meditations- und Yogalehrer absolvierte ich außerdem eine Ausbildung zum international zertifizierten NLP-Coach. Seit 2019 lebe ich nun in Berlin, wo ich in meiner Praxis in Kreuzberg mit meinen Klienten an ihren persönlichen Themen arbeite.